Heel zum achten Mal in Folge als Top Employer ausgezeichnet

Heel zum achten Mal in Folge zum Top Arbeitgeber ausgezeichnet

Auch in 2017 gilt: Die Biologische Heilmittel Heel GmbH zählt zu den besten Arbeitgebern Deutschlands. Als eines von bundesweit 114 Unternehmen wurde der Hersteller natürlicher Arzneimittel vom unabhängigen Top Employers Institute als „Top Employer Deutschland“ zertifiziert – zum achten Mal in Folge. Neben der exzellenten Personalplanung und hervorragenden Möglichkeiten für Fort- und Weiterbildung, hat die Experten insbesondere die gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf überzeugt sowie das Heel-spezifische Programm, neue Mitarbeiter schnell ins Unternehmen zu integrieren.

„Motivierte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Basis unseres Erfolgs. Daher ist es unser Anspruch, den Beschäftigten optimale Arbeitsbedingungen zu bieten und sie bestmöglich bei ihrer beruflichen sowie persönlichen Entwicklung zu unterstützen“, betont Personalchef François Dugimont. Im Zentrum der vielfältigen Mitarbeiterangebote bei Heel steht die lebensphasenorientierte Personalpolitik, die es den Mitarbeitern erlaubt, in ihrer jeweiligen Lebensphase Familie und Beruf gut zu vereinen. Besonders hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang die flexiblen Arbeitszeitmodelle, die betriebseigene Kinderbetreuung sowie Programme, die die Pflege von Angehörigen ermöglichen.

Darüber hinaus haben die Experten des Top Employers Institute die vielfältigen, auf die Gesundheit der Beschäftigten ausgerichteten Angebote überzeugt. Ein elementarer Baustein ist hierbei das betriebseigene Gesundheitsprogramm Heel-Fit, zu dem Fitnesskurse ebenso gehören wie Rückenschule oder Yoga. Außerdem können Heel-Mitarbeiter Seminare für einen gesunden Lebensstil nutzen oder das gesundheitsbewusste Betriebsrestaurant besuchen, das als eines der besten Betriebsrestaurants der Region bekannt ist. Wer bereits auf dem Weg zur Arbeit Wert auf Bewegung legt, kann sich bei Heel ein vom Arbeitgeber gefördertes und auch privat nutzbares Dienstfahrrad zulegen. Sehr gut angenommen werden die Gesundheitstage bei Heel zu speziellen Themen, wie etwa Darmgesundheit. „Als modernes Gesundheitsunternehmen ist es uns besonders wichtig, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vielfältige Impulse zu geben, um gesund zu leben“, betont Dugimont.

Weitere überdurchschnittliche Bewertungen hat Heel im Bereich der Integration von neuen Mitarbeitern erhalten. Das Unternehmen erarbeitet für jeden neuen Mitarbeiter einen individuellen Einarbeitungsplan und stellt neuen Mitarbeitern jeweils einen Mentor aus dem gleichen Fachbereich zur Verfügung. Dugimont: „Auf diese Weise finden sich die neu hinzugekommenen Mitarbeiter rasch zurecht und werden ermutigt, schnell Verantwortung zu übernehmen.“ Mit dem Onboarding-Gespräch, das nach der Probezeit stattfindet, werden weitere Entwicklungsmöglichkeiten identifiziert und aktiv angegangen.

Doch nicht nur neue Mitarbeiter stehen bei Heel im Fokus: Der Baden-Badener Arzneimittelhersteller wird von dem Institut für seine Fort- und Weiterbildungsangebote gelobt. Des Weiteren haben die Karrieremöglichkeiten bei Heel zur erneuten Auszeichnung geführt: Etwa 60 Prozent aller ausgeschriebenen Führungspositionen bei Heel werden aus den eigenen Reihen besetzt.

„Als international tätiger Arzneimittelhersteller, der auch stark im Bereich Forschung tätig ist, stehen wir im permanenten Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte“, erläutert der Personalchef und ergänzt: „Heel hat sich in den vergangenen Jahren international als attraktiver Arbeitgeber einen Namen gemacht mit einem hervorragenden Arbeitsumfeld sowie exzellenten Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Dies hilft uns sehr dabei, gut qualifizierte Mitarbeiter und junge Talente für Heel zu begeistern.“

Heel zählt weltweit rund 1.400 Mitarbeiter, 900 davon arbeiten am Hauptsitz in Baden-Baden. Für die ein Jahr gültige Auszeichnung „Top Employer Deutschland“ durchlief das Unternehmen ein mehrstufiges Zertifizierungsprogramm. Für eine Zertifizierung kommen weltweit nur Unternehmen mit herausragender Personalführung und -strategie infrage, die Mitarbeiterorientierung ins Zentrum stellen, fortlaufend attraktive Arbeitsbedingungen schaffen und dafür sorgen, dass sich Ihre Mitarbeiter weiterentwickeln.