Hightech in der Pharmaproduktion

Hightech in der Pharmaproduktion

Als Ingenieurin für Pharmatechnik plant und betreut Julia Horst Produktionsverfahren, mit denen natürliche Arzneimittel in Baden-Baden nach höchsten Qualitätsstandards hergestellt werden.

Die Ingenieurin für Pharmatechnik betreut bei Heel in Baden-Baden die Produktion von Arzneimitteln in den unterschiedlichsten Darreichungsformen: Tabletten, Tropfen, Salben, Gele, Zäpfchen, Sprays oder Injektionslösungen.

Da wir bei Heel eine Vielzahl an pharmazeutischen Darreichungsformen herstellen, benötigen wir dafür auch eine Vielfalt an unterschiedlichsten Produktionsanlagen. Diese verschiedenen Anlagen müssen geplant, anschließend kontinuierlich gesteuert und lückenlos überwacht werden.

Julia Horst, Ingenieurin für Pharmatechnik bei Heel.

Produziert wird nach den höchsten Standards, die für die Herstellung von Arzneimitteln gelten. Bei Heel gibt es jedoch eine Besonderheit: es wird mit natürlichen Rohstoffen gearbeitet.

Unsere Medikamente sind Kombinationsarzneimittel, die mehrere natürliche Wirkstoffe in einem Produkt vereinen. Mit den Produktionsanlagen stellen wir hier in Baden-Baden mehrere hundert unterschiedliche Arzneimittel jährlich her, was einen hohen technischen, aber auch logistischen Aufwand bedeutet.

Julia Horst.

Julia Horst ist von der ersten Idee einer Produktionsanlage über die Projektplanung, den Einkauf von Maschinenteilen bis zur die Umsetzung und den Testläufen mit dabei. Bei den Maschinen herrscht ein hoher Grad an Automatisierung, weshalb eine exakte Planung essentiell ist: Wie soll die Anlage aussehen, welche Maschinen und Bauteile müssen eingekauft werden?

Hightech in der Produktion

Ich stelle sicher, dass die Anlage den strengen Qualitätsansprüchen genügt und erstelle Wartungs- und Instandhaltungspläne für den gesamten Lebenszyklus einer Anlage.

Julia Horst.

Da Heel seine Arzneimittel in 50 Länder exportiert, bedeutet das nicht nur, dass eine Vielzahl von unterschiedlichen Verpackungen und Beipackzetteln den länderspezifischen Vorgaben angepasst werden müssen. Auch ausländische Behörden prüfen regelmäßig, dass die Produktionsbereiche von Heel einwandfrei sind und den Gesetzesvorgaben entsprechen. Anders als andere Maschinenbauingenieure, muss sich Julia Horst deshalb mit vielen einschlägigen Normen und Vorgaben auskennen, wie etwa mit dem EU Pharmarecht.

Erfahren Sie mehr zur Arzneimittelproduktion bei Heel .